HEAT Synthesizer – ANDROID App und VST Plugin

Gute Apps zum Musikmachen auf Android Tablets sind leider immer noch Mangelware, mit der App HEAT Synthesizer, welche von dem Entwickler Nils Schneider in die Welt der Musikproduktion gebracht wurde, ist hier endlich eine ernstzunehmende App für die Produktion von Musik mit Android entstanden. Der HEAT klingt hervorragend und ist dabei auch noch kinderleicht bedienbar. Das absolute Alleinstellungsmerkmal ist aber die Möglichkeit auch ein VST Plugin im 32 bit oder gar 64 bit Format in die DAW Eurer Wahl laden zu können und dieses stellt dann alle Sounds des HEAT Synthesizers für Android zur Verfügung.

Gesteuert wird das Plugin dann wiederum über das ANDROID Device welches im gleichen Netzwerk angemeldet sein muss, indem auch der Rechner eingeloggt ist auf dem Eure DAW (CUBASE, LOGIC, FL_Studio, Samplitude etc.) ihren Dienst versieht.

heat-android-synthesizer
heat-android-synthesizer

Ich habe es mit Cubase 7 in einer 64-bit-Umgebung ausprobiert und war erstaunt, wie einfach die Verbindung herzustellen war. Einfach im Optionsmenü (ganz rechts oben) in der ANDROID Version vom HEAT die Option „As GUI Controller for VST Plugin” im Bereich “Processing Mode” auswählen und schon verbindet sich das ANDROID-Device mit dem VST Plugin in der DAW.

heat-VST-Cubase-7

Nun kann man verschiedene Presets aufrufen oder den Sound verändern oder gar von Grund auf neu erstellen. Das funktioniert dann sogar über mehrere Instanzen des HEAT in Eurer DAW und was ich auch ganz bemerkenswert finde, ist das, wenn das Projekt in der DAW abgespeichert wird, die oder das Heat VST Plugin sich die letzten Einstellungen merkt, auch wenn das ANDROID Device gar nicht mehr verbunden ist!

Alles in allem eine Riesensache und endlich hat sich mal jemand wirklich Gedanken gemacht, ich bin jetzt schon gespannt, was Nils in Zukunft noch entwickeln wird, denn eines ist klar den Namen Nils Schneider sollte man sich merken, hier wird gerade die Zukunft für Android Devices in der Musikproduktion geschrieben.

Die technischen Features der HEAT Synthesizer App:

  • Full-featured virtual analogue subtractive synthesizer with a highly optimized sound engine to deliver highest quality even on mobile devices
  • Available as Demo and Pro version in the Google Play Store
  • Full VST 2.3 integration for Windows x86 and x64
  • Collaborative Preset Browser, store your delicious sounds online directly and share them with the community
  • Browse through thousands of sounds created by other people around the world
  • Design your sounds offline while on the way and use your sounds later in a VST-compatible sequencer of your choice

Sound Engine Features

  • Up to 32 Voices
  • 3 Oscillators per Voice
    • Saw & Square / Sine & Triangle / Wavetable / MultiSaw Waveforms
    • Oscillator 1 with optional FM from Oscillator 2
  • 2 Ring Modulators
  • Noise Generator
  • 4 ADSR Envelopes
  • 3 LFOs
    • Waveforms: Saw / Square / Sine / Triangle / Sample&Hold with adjustable smoothing
    • Speed can be optionally synchronized to host VST clock and beat
    • Speed can be up to 200 Hz
  • 2 Filters
    • Low-Pass / Band-Pass / High-Pass types with resonance and self-oscillation
    • Post-Filter Distortion
    • Smooth routing adjustment between Serial or Parallel signal flow between both filters
  • Arpeggiator / Mini Sequencer
    • 16 steps with free note selection (2 octaves) and adjustable velocity
    • Play modes up / down / chord / as played
    • Synchronized to VST host clock
  • FX
    • Stereo Delay with VST host synchronization
    • Chorus
    • Flanger
  • 10 Modulation Slots with a high variety of sources and destinations
  • Full smoothing of every parameter change

Ein Video über den HEAT Synthesizer für ANDROID:

Und hier könnt Ihr den Heat Synthesizer Pro bekommen: http://heatvst.com/wp/

Die Pro Version kostet gerade einmal 2,99 Euro was ich äusserst fair finde bei den Möglichkeiten die der HEAT bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.